+43 664 796 62 41 office@das-tut-gut.at

AGBs

Allgemeine Geschäfts-Bedingungen

1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden kurz als „AGB“ bezeichnet) von Ingrid Seifert – DAS TUT GUT (im Folgenden kurz als „Seifert – Seniorenbegleitung“ bezeichnet) gelten in der im Zeitpunkt der Nutzung gültigen Fassung für sämtliche vertragliche Vereinbarungen, welche zwischen Seifert – Seniorenbegleitung und privaten und gewerblichen Kunden abgeschlossen werden.

Diese AGB gelten für alle künftigen Geschäfte, auch ohne nochmalige ausdrückliche Vereinbarung. Änderungen und Ergänzungen der AGB sowie mündliche Abreden, die vom Inhalt dieser AGB abweichen, werden nur mit schriftlicher Bestätigung durch Seifert – Seniorenbegleitung wirksam. Seifert – Seniorenbegleitung widerspricht ausdrücklich etwaigen allgemeinen Geschäfts- bzw Einkaufsbedingungen des Kunden. Vom Kunden vorgelegte, von diesen AGB abweichende allgemeinen Geschäftsbedingungen haben keine Gültigkeit, es sei denn, ihrer Geltung wurde ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

 

2. Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch. Alle sonstigen Informationen, Kundendienste und Beschwerdeerledigungen werden in deutscher Sprache angeboten.

 

3. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Erfüllungsort

Diese AGB und die unter Einbezug dieser AGB abzuschließenden Verträge unterliegen österreichischem materiellem Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der vereinten Nationen über Verträge über den Internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht). Soweit das Rechtsgeschäft nicht mit einem Verbraucher abgeschlossen wird, vereinbaren die Parteien die ausschließliche Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichts in Korneuburg. Erfüllungsort für Leistung und Zahlung ist der Geschäftssitz von Seifert – Seniorenbegleitung.

 

4. Leistungsumfang

Siehe FAQ – Punkt 2

 

5. Vertragsabschluss

Der Kunde wird vor Abschluss dieses Vertragsverhältnisses über den jeweiligen kostenpflichtigen Dienst und die Zahlungsbedingungen informiert. Auch auf dieses weitere Vertragsverhältnis sind ebenfalls die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen anzuwenden.

 

6. Informationspflichten

Der Kunde hat Seifert – Seniorenbegleitung sämtliche für die Leistungserbringung notwendige Informationen und Tatsachen wahrheitsgemäß mitzuteilen. Geänderte Umstände, insbesondere Änderungen der Daten des Kunden (Namen, Anschrift, E-Mail) sind Seifert – Seniorenbegleitung unverzüglich zur Kenntnis zu bringen. Unterlässt der Kunde eine solche Meldung, so sind Mehrkosten, die aufgrund der unterlassenen Meldung entstanden sind, vom Kunden zu bezahlen. Erklärungen gelten als zugegangen, wenn diese an die zuletzt bekannte Adresse gesandt wurde.

 

7. Preise & Fälligkeit

Werden im Vertrag schriftlich vereinbart. Sie ergeben sich aus dem Stundensatz + MWSt. und der Anzahl der Stunden insgesamt.

Zusätzliche Kosten entstehen für die An- und Abfahrt zu Ihnen, für Botenfahrten, welche ich jeweils mit dem Preis von einer halben Stunde als Spesenzuschuss für mein Fahrzeug berechne.

Etwaige Kosten für Parkscheine, sowie Ausgaben für die betreute Person, rechne ich 1:1 ab.

 

8. Laufzeit, Kündigung und Beendigung des Vertragsverältnisses

Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses werden sämtliche Daten des Kunden von Seifert – Seniorenbegleitung gelöscht, es sei denn, gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen stehen dagegen.

 

9. Datenschutz

Entsprechend den Bestimmungen des Datenschutzes wird ausdrücklich daraufhin gewiesen, dass in Erfüllung des jeweiligen Vertrages Namen, Adressen, Telefon- und Faxnummern und E-Mail-Adressen sowie die Zahlungsmodalitäten der Kunden von Seifert – Seniorenbegleitung zwecks Betreuung (Rechnungswesen, Kundenkartei) auf Datenträger gespeichert werden. Die weiteren Regelungen über den Datenschutz finden sich in einer gesonderten Datenschutzerklärung.